NPH-Peru-Weihnachten

Weihnachten bei meiner zweiten Familie

Eva-Maria aus der Steiermark arbeitet als Freiwillige bei NPH Peru. Schon zum dritten Mal wird sie diese Weihnachten mit unseren Pequeños (Kinderdorfkindern) feiern. „Weihnachten ist für mich ein Familienfest. Schon 2014 habe ich das erste Weihnachtsfest bei NPH miterlebt. Damals war ich zu Besuch im NPH-Kinderdorf in Bolivien. In Peru war es also letztes Jahr […]

weiterlesen

Jahresbericht: Eine Familie für über 3.200 Kinder

3.258 Kindern und Jugendlichen konnten wir dank unserer Unterstützerinnen und Unterstützer 2016 helfen. 118 neue Kinder und Jugendliche haben wir 2016 in unsere NPH-Familie aufgenommen. 100.068 Hilfeleistungen für Menschen in Not aus der Umgebung unserer Kinderdörfer haben wir 2016 erbracht. Mehr als 18.000 Mädchen und Buben sind seit der Gründung von NPH in Mexiko durch Padre William […]

weiterlesen
Bei der Mitarbeit im Garten lernen die Kinder viel Nützliches.

Bei NPH ist immer Gartenzeit

Endlich ist der Frühling da und es blüht wieder prächtig in den Gärten und auf den Feldern. Während wir in Österreich uns über die warme Jahreszeit freuen, dürfen die Kinder in den NPH-Kinderdörfern in Lateinamerika das ganze Jahr über milde Temperaturen genießen. Am kältesten in Peru Das Klima in Lateinamerika ist nämlich nicht wie bei […]

weiterlesen
Waisenkind Emanuel hat bei NPH ein sicheres Zuhause voll Liebe gefunden.

12_16: Stumme Kinderschreie

Können Sie sich vorstellen, dass ein Baby trotz großer Schmerzen nicht schreit; dass es nicht weint, obwohl es Angst hat, alleine zu sein? Unser Präsident Reinhart Köhler - selbst zweifacher Vater - konnte das nicht, bis er Emanuel kennen lernte. Weiter zum Newsletter
weiterlesen
Die österreichische Freiwillige Eva-Maria aus der Steiermark bei NPH Peru.

Zurückgeben, was mir selbst geschenkt wurde

Wie Eva-Maria aus der Steiermark ihren Freiwilligeneinsatz bei NPH Peru erlebt Meine Cousine war 2013 als Volontärin für NPH in Bolivien tätig. Am Ende ihres Freiwilligenjahres haben wir, ein paar Freunde und ich, sie dort abgeholt. Der Besuch im Kinderdorf in Bolivien war für mich sehr prägend, ich war vom ersten Moment an von NPH […]

weiterlesen
Ein besonderes Essen an einem besonderen Tag. © NPH Österreich

11_16: Ein Weihnachtswunsch

Was würden Sie einem Waisenkind zu Weihnachten wünschen? Mit Sicherheit eine richtige Familie, oder? Eine liebevolle Familie verleiht dem Weihnachtsfest den Zauber, der in Kinderherzen unvergessen bleibt; vor allem in den Herzen von Waisenkindern wie Mayra und Matias aus Peru. Weiter zum Newsletter
weiterlesen
Ein besonderes Essen an einem besonderen Tag. © NPH Österreich

Ein unvergessliches Weihnachten

Weihnachten ist für Kinder eine ganz besondere Zeit: Die Straßen sind bunt beleuchtet, überall duftet es wunderbar nach frisch gebackenen Keksen. Es ist die Zeit, in der die Familie enger zusammen rückt. Unsere 105 Mädchen und Buben in unserem Kinderdorf in Peru freuen sich besonders auf Weihnachten. Denn die meisten haben vor NPH nie Weihnachten […]

weiterlesen

NPH Österreich half 2015 über 3.400 Kindern

3.442 Mädchen und Buben konnten wir dank unserer Unterstützerinnen und Unterstützer 2015 helfen – mit der Sicherheit unserer Familie, kräftigenden Mahlzeiten, Medikamenten und einer fundierten Ausbildung.    Wie schnell Kinder groß werden! Und wie schön es ist, sie zu gesunden, glücklichen Kindern heranwachsen zu sehen, zeigen wir Ihnen in unserem neuen Jahresbericht. Verfolgen Sie mit uns […]

weiterlesen

Max: Lachen ist die beste Medizin

Max‘ Gesundheitszustand war kritisch, als er 2014 zu NPH kam. Durch die ärztliche Versorgung und nachgeholte Impfungen ging es ihm schon bald wieder besser. Heute kann er wieder das tun, was er am liebsten macht: mit den anderen Kindern spielen, lachen und herumtollen.     Max aus Peru wuchs gemeinsam mit seiner Schwester Marjorie in […]

weiterlesen

NPH Österreich berichtet über Fortschritte 2014

Der NPH Österreich-Jahresbericht 2014 steht Ihnen online oder per Bestellung in Print zur Verfügung. 3.417 Mädchen und Buben lebten 2014 in unseren elf Kinderdörfern. Neun Kinder möchten wir Ihnen in unserem Jahresbericht näher vorstellen und Sie mit auf eine Reise nach Lateinamerika nehmen. Erfahren Sie über Unterstützter/innen und ihre Hilfe für unsere Kinder. Aida aus […]

weiterlesen